,

Röhrenspielplatz

Pünktlich zur Osterzeit wurde der Spielplatz am Seepark in der Nähe der Spittelackerstraße wieder geöffnet. Besonders für kleinere Kinder wird viel geboten: eine große Sandfläche, Rutschen, Schaukeln und Kletterbaumstämme. Blickfang des Spielplatzes bleiben drei große Röhrenrutschen, deren einst maroder Turm nach Sanierung nun wieder vertrauenserweckender erscheint. Außer den Rutschenröhren, dem Rollstuhlfahrerkarussell und der Wasserpumpe ist fast der gesamte Spielplatz neu gestaltet.

Drucken