Zu mehreren Wohnungseinbrüchen ist es am Wochenende im Freiburger Stadtgebiet gekommen.

Im Stühlinger drangen unbekannte Täter vermutlich im Zeitraum Samstag, 01.12.2018, 15.30 Uhr, bis Sonntag, 02.12.2018, 5 Uhr, in eine Wohnung in der Egonstraße ein. Die Täter hebelten dazu nach
derzeitigem Ermittlungsstand eine Balkontür im ersten Obergeschoss auf, durchwühlten alle Räume und entwendeten Schmuck.

Im Stadtteil Rieselfeld kam es am Samstag, 01.12.2018, zwischen 15 und 24 Uhr zu einem Wohnungs-einbruch in der Bettina-von-Arnim-Straße. Die bislang unbekannten Täter schlugen nach derzeitigem
Ermittlungsstand die Scheibe einer Verandatür ein und durchwühlten mehrere Zimmer. Es wurde Schmuck entwendet.

Vermutlich bei der Tatausführung durch nachhause kommende Bewohner gestört wurden Wohnungsein-brecher am Sonntagabend gegen 20.20 Uhr in St. Georgen. Die unbekannten Täter hatten sich zuvor Zugang zu einer Wohnung im Haugerweg verschafft. Entwendet wurden Wertgegenstände und Schmuck. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in allen Fällen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter
der Telefonnummer 0761-882-5777 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:
Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882 1018
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

dav

Drucken