Körperverletzung – Zeugen gesucht

Bereits am Ostersonntag, 04.04.2021, gegen 19.20 Uhr, hatte ein 30-jähriger Mann seine 33-jährige Ex-Lebensgefährtin mit der er im Bereich der Westarkaden und der Bissierstrasse in Freiburg spazieren war, mit der Faust, derart heftig ins Gesicht geschlagen, dass diese zu Boden ging.

Bei der Tathandlung soll der Mann das gemeinsame, 1-jährige Kind auf dem Arm gehabt haben und mit diesem anschließen weggelaufen sein.

Zahlreiche Passanten hatten den Vorfall mitbekommen und die Polizei verständigt. Die Frau blieb unverletzt und verzichtete auf eine ärztliche Untersuchung.

Das Polizeirevier Freiburg-Nord (Tel.: 0761-882-4221) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht weitere Zeugen des Vorfalls.

Insbesondere ein unbekannter Jogger, der ein wichtiger Zeuge ist und ab der Lehener Straße, über die Sundgauallee hinweg mit einem weiteren Zeugen, dem streitenden Paar hinterherlief. Der Jogger soll zwischen 27 und 35 Jahre alt, relativ groß und höchstwahrscheinlich in Blau bekleidet gewesen sein.

Polizeipräsidium Freiburg

Drucken