,

Betroffene bitte melden!

Seit Januar 2019 wird der Bürgerverein Mooswald immer wieder auf ein Dauerbrummen im Stadtteil
Mooswald aufmerksam gemacht.
Das Brummen, welches als auf~ und abschwellend beschrieben wird, ist 24 Stunden und 7 Tage die
Woche in Wohnräumen zu vernehmen. Zudem wird berichtet, dass das Brummen auch außerhalb von Gebäuden in einem breiteren Streifen vom Wolfsbuck bis hin zur Spittelackerstraße wahrnehmbar ist. Der dominante Frequenzbereich des Brummens liegt im Infraschallbereich bei 8 bis 9 Hz, reicht aber bis in den hörbaren tieffrequenten Bereich hinein. Aus diesem Grund empfinden manche Menschen das Brummen sowohl als Vibration als auch sehr belastend.
Recherchen zur Quelle der Schallimmission zeigen, dass es schwierig ist den Verursacher ausfindig zu machen. Anfragen sowohl beim Umweltschutzamt der Stadt Freiburg sowie beim Regierungspräsidium
Freiburg verliefen bislang erfolglos.
Zur Unterstützung weiterer Aktivitäten wäre es hilfreich, wenn sich weitere Betroffene unter bvmooswald.jautz@yahoo.de oder Tel. 0761 892020 melden.

Ursula Jautz

Drucken