,

Turm im Seepark gesperrt

  •  
    Presse und Öffentlichkeitsreferat
    Pressemitteilung
    8. September 2017
     
    Turm im Seepark muss gesperrt werden
     
    Der beliebte Aussichtsturm im Seepark muss ab sofort für die Öffentlichkeit gesperrt werden. Bei Kontroll- und Reparaturarbeiten in dieser Woche kamen Schäden an der Unterkonstruktion der mittleren Aussichtsplattform zum Vorschein, die eine Sperrung erforderlich machten. Die Blechabdeckung der Holzkonstruktion, die das Eindringen von Wasser verhindern soll, war an mehreren Stellen undicht. Dadurch hat sich an den Tragebalken Fäulnis gebildet.
     
    Nach Entdeckung dieser Schäden hat das zuständige Garten- und Tiefbauamt (GuT) einen Statiker eingeschaltet, der die Tragfähigkeit der Unterkonstruktion geprüft hat. Dabei kam leider zu Tage, dass die Standsicherheit der Decke auf der mittleren Aussichtsplattform nicht mehr gegeben ist. Deshalb hat das GuT den Turm aus Sicherheitsgründen sofort gesperrt.
     
    In den nächsten Tagen werden Fachleute die betroffenen Bereiche frei legen, um den vollständigen Sanierungsbedarf zu ermitteln. Danach kann das GuT die Reparaturarbeiten an eine Fachfirma vergeben.
     
    Nach heutigem Stand kann nicht gesagt werden, wie lange der Turm geschlossen bleiben muss und wie viel die Sanierung kosten wird. Bis alle Arbeiten abgeschlossen sind, werden voraussichtlich mehrere Wochen vergehen.
Drucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.