Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!

Endlich sind die trüben Tage der kalten Jahreszeit vorbei und jeder genießt die angenehmen Sonnenstrahlen, blühenden Gärten und sprießenden Knospen allerorts.
Pünktlich zum Einläuten des Frühlings wurden nicht nur die Vogelhäusle im Seeparkgelände gesäubert, sondern auch mit großem Einsatz und Elan die Aktion „Mooswald putzt sich raus“ erfolgreich durchgeführt. An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an die weit über 150 Helferinnen und Helfer- vor allem auch an die zahlreichen kleinen Unterstützer – die mit viel Spaß und Freude am Werk waren.

Was gibt es Neues im Stadtteil?
Dieses Jahr feiert die Paul-Hindemith-Grundschule ihr 50-jähriges Jubiläum, was sicherlich Vielen von uns wieder Erinnerungen ins Gedächtnis rufen wird. Ein Rückblick zeigt, dass dieGeschichte der Schule immer eng mit unserem Stadtteil Freiburg-Mooswald verbunden war und ist. Wir berichten hierzu ausführlich in der nächsten Ausgabe.
Die rasante Entwicklung des Stadtteils zeichnet sich jedoch nicht nur in der Entwicklung unserer Schule ab. Wie alle Stadtteile Freiburgs wachsen auch wir kontinuierlich. Bestes Beispiel aktuell die Planung des Breisacher Hofs. Neben einer neuen Kita sollen dort ca. 60 neue Wohnungen entstehen. Dies ist eine große Herausforderung an die Bauplaner, da neuer Wohnungsbau sowohl an den Altbestand als auch die geplanten Neubauten im Umfeld angeglichen werden muss (s. Bericht S. 33 )
Mit großen Schritten gehen auch die Planungen der Bebauung Elsäßer Straße/ Obere Lachen / Untere Lachen voran. Der Bürgerverein nimmt an allen Gesprächen zu Bauleitplanungen teil um eine angemessene Nachverdichtung des Stadtteils sowie die Unterstützung betroffener Bürger zu wahren.

Auf Grund besorgter Mitbürger möchten wir Sie auf eine Hauseinwurfsendung aufmerksam machen.
Ein Immobilienunternehmer schreibt ältere Hausbesitzer namentlich an und verursacht bei Manchen mit diesem Anschreiben Ängste, indem auf Auflagen, Verwaltungsangelegenheiten und Veränderungen eindringlich hingewiesen wird. Dies dient ausschließlich um in den Besitz Ihres Eigentums zu kommen. Das Logo erweckt offensichtlich den Eindruck, es handle sich dabei um ein Anschreiben der Stadt Freiburg. Fakt ist jedoch, dass es sich um einen
Immobilienmakler handelt.
Sollten Sie Fragen, Hilfe oder Unterstützung benötigen, steht Ihnen der Vorstand des Bürgervereins jederzeit gerne zur Verfügung.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen guten Start in den Frühling und ein frohes Osterfest.

Ihre Ursula Jautz
und der Vorstand des Bürgervereins Mooswald.

Drucken