Fortschreibung des Luftreinhalteplans

bei der aktuellen Fortschreibung des Luftreinhalteplans für die Stadt Freiburg sollen alle Ideen auf den Tisch kommen,

 

die zur Verbesserung der Luftqualität beitragen. Ziel ist es, den Grenzwert für Stickstoffdioxid nach den Vorgaben der Europäischen Union schnellstmöglich und dauerhaft einzuhalten.

Im April dieses Jahres wurde deshalb auf einer Open-Space-Konferenz gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Bürgerschaft, Umweltverbände, Verkehr, Wirtschaft und Verwaltung viele Maßnahmenvorschläge zusammen getragen, die eine Reduzierung der Stickstoffdioxidwerte bewirken. In den vergangenen Monaten wurden diese Maßnahmen vertieft in Arbeitsgruppen diskutiert. Für die engagierte und konstruktive Diskussion sei allen Mitgliedern der Arbeitsgruppen herzlich gedankt.

Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen liegen nun vor, und sollen entsprechend vorgetragen werden. Zum Abschluss dieser aktiven Bürgerbeteiligungsphase sind alle Interessierten herzlich eingeladen:

Donnerstag, 21. Juli 2016, ab 16.30 Uhr,

Regierungspräsidium Freiburg (Schwarzwaldsaal),

Bissierstraße 7, 79114 Freiburg i. Br.

Bei dieser Veranstaltung wird gemeinsam versucht einen Überblick darüber zu verschaffen, welche Argumente zu den einzelnen Maßnahmen diskutiert wurden, damit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Arbeitsgruppen auf einem Informationsstand sind. Darüber hinaus wird das Regierungspräsidium die weiteren Schritte bei der Fortschreibung zum Luftreinhalteplan erläutern.

Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung fließen direkt in die Arbeit der fachlichen Projektgruppe ein, wo entschieden wird, welche Maßnahmen nun in ihrer Wirkung genauer begutachtet werden. Vor einem formellen Anhörungsverfahren wird Ihnen dann im kommenden Jahr der Entwurf des Luftreinhalteplans vorgestellt werden.

Zur besseren Vorbereitung und Planung der Veranstaltung melden Sie sich bitte bis zum 15. Juli unter luftreinhalteplan@rpf.bwl.de an. Für einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Bärbel Schäfer

Regierungspräsidentin 

 

Ergebnispräsentation Arbeitsgruppen Luftreinhalteplan

Ablauf der Veranstaltung am 21. Juli 2016

 

16.30 Uhr        Ankommen der Teilnehmer, erster Austausch bei einem kleinen Imbiss

17.15 Uhr        Begrüßung durch Frau Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer

17.30 Uhr        Vorstellung der Ergebnisse der Arbeitsgruppen

18.30 Uhr        Informationen zum weiteren Verfahren

Drucken